An der Michaelschule gelten für alle Kinder zwei Gruppen von Regeln: die Klassenregeln und die Schulregeln.

Die Klassenregeln werden in jeder Klasse einzeln ausgearbeitet und besprochen, so wissen die Kinder, dass dies ihre Regeln sind und so kann jede Klasse sich mit den eigenen Regeln an die eigene Klassensituation anpassen.

Die Schulregeln gelten für alle Kinder der Schule. Sie wurden von den Kindern im Schuljahr 2017/18 erarbeitet, durch das Schülerparlament der Michaelschule, die Rückmeldung von Elternvertretern sowie der Lehrerkonferenz bestätigt und der Schulkonferenz verabschiedet. Im Schuljahr 2018/19 fand eine erste Evaluation der Schulregeln statt, eine weitere Überprüfung und Weiterentwicklung ist für die kommenden Schuljahre geplant.

Die 3 Schulregeln sind:

1) Wir gehen freundlich miteinander um!

2) Wir behandeln unsere Sachen und die von anderen gut!

3) Wir verhalten uns im Gebäude ruhig und leise. Daußen dürfen wir rennen und toben!